Ein leises
Statement

Die Möbelstücke von Das ganze Leben beruhen auf einer einfachen Grundhaltung: Konzentration auf das Wesentliche mit besonderem Fokus auf Nutzung und Gebrauch. Die Klarheit der Entwürfe wird dabei in der handwerklichen Präzision der Herstellung fortgeführt.

Wir entwerfen und produzieren eigenständige und manchmal auch eigensinnige Objekte, die durch ihre Formensprache unaufdringlich mit dem Raum kommunizieren. Die Selbstverständlichkeit unserer Objekte bietet Orientierung und Sicherheit. Durch die modulare Systematik fügen sich die Möbelstücke in jeden Raum ein und machen ihn zum Wohnraum. Sie schaffen Raum für die Bedürfnisse der Bewohner anstatt zusätzlichen Ballast anzuhäufen.

Unser Gestaltungsansatz ist ganzheitlich und nachhaltig. Langlebigkeit ist ein unverkennbares Merkmal unserer Produkte. Nachhaltigkeit entsteht durch die Sorgfalt und den Weitblick, mit dem wir unsere Entwürfe, ausgehend von unseren eigenen Erfahrungen und Kundengesprächen, entwickeln. Unsere Produkte sollen mit einer Selbstverständlichkeit und Ruhe für sich sprechen, ohne dabei laut zu sein. Zeitlos - und doch ganz nahe am Puls der Zeit.

Veranstaltungen und
Messen

Werte und
Nachhaltigkeit

Wir fertigen unsere robusten Möbel mit viel Liebe zum Detail in Zusammenarbeit mit regionalen Fachbetrieben vor Ort. Ausgewählte Materialien und sorgfältige handwerkliche Produktionsprozesse machen unsere Objekte besonders. Dennoch bleiben sie erschwinglich und leistbar.

Sollte ein Teil beschädigt werden, tauscht man dieses einfach aus, anstatt es durch ein komplett neues Möbel zu ersetzen. Wir positionieren uns damit auch gegen Konsum und klassische Möbelindustrie. Das ganze Leben liefert unaufgeregte Gebrauchsgegenstände, die mit ihren verantwortungsbewussten Benutzern gut altern und sie auch wirklich ein Leben lang begleiten können.

Der Umgang mit so einem Möbelstück muss sich gut anfühlen, direkt und mit Leichtigkeit, ohne langes Nachdenken, warum das so ist. Der individuelle Gebrauch der Möbelstücke ist wie eine Beziehung, die man zu ihnen aufbaut. Die Objekte folgen keinem geschmackvollen Trend, der morgen schon wieder überholt ist. Sie erleichtern vielmehr das Leben, stellen keine Fragen und halten ihre Benutzer im Fluss, damit sie sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens widmen können.

Vereinte
Kräfte

Georg Agostini ist Tischler aus Leidenschaft. Er führt die Tischlerei Hache in Welsberg/Südtirol, die für die Produktion aller Möbelstücke verantwortlich zeichnet.

Durch seine jahrelange Erfahrung in der Verarbeitung unterschiedlicher Hölzer hat sich Georg eine Sensibilität für das Material angeeignet, die weit über das handwerkliche Know-How hinausgeht. Sein Anspruch an seine Arbeit besteht darin, die Seele und Besonderheit des Werkstückes einzufangen und ihnen im Produkt Ausdruck zu verleihen.

Georgs handwerkliches Verständnis bezieht sich auf regionale Tradition und Geschichte, ohne einen nostalgischen Blick zurück. Sein Interesse gilt genauso auch den neuen Anforderungen und Bedürfnisse seiner Kunden in einer vernetzten und digitalen Welt und einer Gesellschaft, die sich im Wandel befindet.

Georg Agostini
Konzept und Produktion

Lorenz Sternbach
Konzept und Vermarktung

Lorenz Sternbach ist Geschäftsführer des Sternbach Showroom in der Brunecker Oberstadt. Neben einer kuratierten Auswahl an Möbelstücken verschiedener Marken dient dieser Laden als Ausstellungsfläche für die Produktfamilie von Das ganze Leben.

Nach seiner Ausbildung zum Interiordesigner am Kolleg für Innenraumgestaltung und Möbeldesign in Mödling arbeitet Lorenz bei einem internationalen Einrichtungshaus in Wien. Er kehrt 2010 in seine Heimatstadt zurück und gründet dort den Sternbach Showroom.

Seitdem gestaltet Lorenz erfolgreich Raumkonzepte in Südtirol, Norditalien, Österreich und Deutschland und wird schnell zu einem Referenzpunkt für Auftraggeber und Architekten, die unkonventionelle Umsetzungen abseits von ausgetretenen Pfaden zu schätzen wissen.